Eye Diseases

0 704

Kinder Ophtalmologie ( Kinder Augenheilkunde ) :
In unserer Klinik werden auch Augenkrankheiten bei Kindern wie beispielsweise Schielen, Sehfaulheit oder angeborener Katarakt behandelt.

0 1050

Nach Durchführung einer Routine Augenuntersuchung wird mit Hilfe der ORBSCAN die Hornhaut ausgewertet. Durch den Orbscan kann auf einfachste Weise die für den Patienten bestgeeignete Kontaktlinse ermittelt werden. Standard Kontaktlinsen sind jederzeit in unserem Sortiment vorrätig. Falls die von Ihnen gewünschte Kontaktlinse sich nicht in unserem Sortiment befinden sollte, so wird Ihre Bestellung innerhalb von wenigen Tagen erledigt. Wir liefern auch gerne kosmetische Kontaktlinsen. Beachten Sie hierbei unsere preiswerten Angebote. Fragen Sie Ihren Arzt auch nach kostenlosen Probelinsen. Wir stellen Ihnen auch gerne kostenlose Probeexemplare von qualitativen Einweglinsen zur Verfügung.

Sind Sie über 40? Benötigen Sie eine Lesebrille? Die Ciba Vision Progressive Einwegkontaktlinsen bieten für den jungen Lesebrillenbenützer ein völlig neues Lebensgefühl. Fragen Sie nach einem kostenlosen Probeexemplar

Folgende Marken sind in unserem Hause erhältlich:

Wessley Jessen
CibaVision
Zeiss
Johnson&Johnson
Biomedics
Hydron

Sie können Ihre Kontaktlinsen auch gerne per e-mail bestellen. Unsere E-mail Anschrift lautet wie folgt: info@kaskaloglu.com Lassen Sie uns hierfür einfach eine Bezeichnung Ihrer Kontaktlinsen oder die Nummer zukommen.

0 1555

Verfahren für ältere Patienten, weitsichtige Patienten und Patienten, die eine altersbedingte Linsentrübung haben und kurzsichtig sind.
Hier wird die körpereigene Linse gegen eine Kunstlinse ausgetauscht. Da bei älteren Patienten die Akkommodationsfähigkeit (Fähigkeit der Linse, sich automatisch auf verschiedene Entfernungen einzustellen) eingeschränkt ist, kann der Patient sich bei diesem Verfahren für eine implantierbare Multifokallinse entscheiden, welche bewirkt, dass nach der Operation keine Lesebrille notwendig sein wird. Sollte der Patient sich für eine monofokale Linse entscheiden, wird es notwendig sein, nach der Operation eine Lesebrille zu verwenden.
Intraokulare Linsen (ICL, Artisan)
Die Implantation einer phaken intraokularen Linse wird bei denjenigen Fällen bevorzugt, bei denen eine LASIK kontraindiziert ist, z.B. bei stark kurzsichtigen Patienten oder bei Patienten, die eine umkehrbare Operation bevorzugen.
Bei dieser Methode wird eine Kunststofflinse in die Hinterkammer des Auges, also zwischen körpereigener Linse und der Iris implantiert. Die Akkomodation (Fähigkeit des Auges, sich auf Nah- und Fernsicht einzustellen) der eigenen Linse bleibt erhalten. Das Verfahren ist für junge Patienten geeignet, da diese Fähigkeit der körpereigenen Linse im Alter (ab ca. 45 Jahren bei normalsichtigen Personen) abnimmt.

INFORMATION IN ENGLISH:

ICL-RLE

If you are told that you are not a good candidate for LASIK there are several choices for you, namely ICL, ARTISAN, ARTIFLEX and RLE.At Kaskaloglu Eye Hospital our surgeons are experienced in all of these techniques. After a detailed eye examination we will tell you ifyou are suitable for these techniques. Below you will find information about these techniques as well as links to the manufacturersweb sites where you can obtain more information.

Refractive Lens Exchange (RLE)
If you are tired of wearing glasses, but have been told that you are not a candidate for LASIK, there is another vision correction option that may be right for you. It’s called Refractive Lens Exchange (RLE). It can also be called Clear Lens Extraction (CLE).Unlike LASIK and other refractive surgery techniques that correct vision by changing the shape of the cornea, RLE corrects your vision by changing the focusing power of the eye?s lens. To do this, we replace your natural lens with a new intraocular lens (IOL).Like the lens of a camera, which focuses images sharply on the film, the eye’s lens focuses light and images on the retina at the back of your eye. With RLE, your natural lens is replaced with an IOL selected to give you the best vision for your needs. RLE is well suited for people over 40 because that is the age that most of us begin to lose the ability to focus up close. This occurs when the natural lens becomes less flexible, and no longer accommodates as well to changing its focus from distant to near vision. Then reading glasses or bifocals are needed for close work.Some IOLs used in RLE have a fixed focal length and do not accommodate. If you select this type, you may prefer to have your new lens provide sharp distance vision for driving, golf, and similar activities. Or you may want near vision for reading, computer work and other close activities. Or you can choose Monovision where one eye is corrected to see near. The choice is yours. Another option is a special type of multifocal  IOL that allows the eye to focus both up close and far away. This unique lens allows the eye to focus naturally without glasses. We only use the best intraocular lenses available from Alcon or Zeiss which give the optimal results. You can visit the Alcon (http://www.acrysofrestor.com/) or Zeiss (http://www.zeiss.de/C125679E00525939/ContainerTitel/acrilisa/$File/index_en.html) web sites for more information.Before the procedure, your eye is carefully measured using precision state-of-the-art laser and ultrasound instruments. These measurements are entered into a sophisticated formula to calculate the exact corrective power of your intraocular lens.While RLE is not right for everyone, it may be the option you are looking for. To find out if you are a candidate for RLE, or for one of
the other refractive procedures available at Kaskaloglu Eye Hospital please contact us. Here is a useful link for information on RLE:http://www.allaboutvision.com/visionsurgery/refractive-lens-exchange.htm

ICL ( www.staar.com)

The STAAR Visian ICL and the Visian TORIC ICL (Visian TICL?) are posterior chamber phakic intraocular lenses. Made of Collamer,
Staar’s proprietary collagen copolymer, the lens rests behind the iris in the ciliary sulcus. This unique material contains a small
amount of collagen, which provides excellent biocompatibility and superior optical capability. The lens is gently folded and injected
into the anterior chamber through a 3.0mm, temporal, clear corneal incision. The ICL is then carefully positioned by manipulating the
footplates of the lens posterior to the iris plane and into the sulcus

Q. Am I a candidate for the ICL?
A. The best candidates for the Visian ICL are between the ages of 21 and 50, with moderate to severe myopia or hyperopia with or
without astigmatism.It is best if the candidate has not had any previous ophthalmic surgery and does not have a history of ophthalmic
disease such as glaucoma, iritis or diabetic retinopathy.

Q. What are the advantages of the ICL?
A. The Visian ICL and Toric ICL are capable of correcting a wide range of myopia, hyperopia and astigmatism without the removal or
destruction of corneal tissue. The ICL is a small, foldable, injectable lens that is inserted through a tiny, 3 mm incision that does not
require sutures. The ICL provides predictable refractive outcomes and excellent quality of vision due to its placement inside the eye,
as well as its optical performance. The lens is made of a superior lens material called Collamer, which provides unparalleled
biocompatibility.

Q. What if a patient’s vision changes?
A. If there are major changes in ones vision the Visian ICL can easily be removed and replaced, or another procedure can be done at
any time. With the ICL, one can still wear glasses or contact lenses if necessary. The ICL does not help presbyopia, or the need for
reading glasses due to age.

Q. Can they dry out or get dirty like a contact lens?
A. No. The Visian ICL is designed to remain in place within the eye without maintenance. An annual examination done by your
ophthalmologist is recommended to make sure that everything is fine.

Q. Can the ICL be seen by the naked eye?
A. No. Because the lens is positioned behind the iris, neither you, nor an observer will be able to identify the lens in place. The
cosmetic appearance of the Visian ICL is perfect, and there is no way for a non-professional to notice that a visual correction is in
place.

Q. What are ICLs made of?
A. The material is called Collamer, a collagen co-polymer that contains a small amount of purified collagen. It is very biocompatible
(doesn’t cause a reaction inside the eye) and stable. It also contains an ultraviolet light filter. This material is proprietary to STAAR
Surgical.

Q. What is involved in the ICL procedure?
A. The ICL surgery is performed on an outpatient basis, which means that the patient has surgery and leaves the same day. Please note
that someone will have to drive the patient to and from surgery. A light, topical or local anesthetic is administered and there is very
little discomfort and normally no pain associated with the procedure. Some drops or perhaps oral medication may be prescribed and a
visit is usually scheduled the day after surgery.

ARTISAN®/ ARTIFLEX® lenses (www.artisanlens.com)

Nowadays people from all around the world prefer not to be dependant on spectacles or contact lenses. They face problems while
wearing these or they feel that they no longer fit in a modern lifestyle. For these people refractive surgery could be a solution.
The ARTISAN®/ ARTIFLEX® lens is one of the most modern techniques of refractive surgery. This lens is a reliable, well performing
alternative for the popular laser treatments.

What’s an ARTISAN® or ARTIFLEX® lens?

An ARTISAN®/ ARTIFLEX® lens is an implantable lens that is implanted in the eye by an eye surgeon. The lens will stay there
permanently and therefore you will be able to see clearly all the time; your glasses or contacts will not bother or limit you anymore. It
seems as though you have no “refraction problem” any more. The lens needs no maintenance en can stay in your eye for the rest
of your life.

If you should need to replace the lens for any reason, this can be done without any problem in most of the cases. The lens can be
implanted in people of between 18 and 60 years of age, who meet certain conditions. The lens is available for shortsightedness (-3 to ?
23,5 diopter) and long-sightedness (+1 to +12 diopter); the cylinders (astigmatism) can also be corrected with the ARTISAN® lens. The
ARTISAN®/ ARTIFLEX® lens offers no solution for presbyopia.

0 703

Über 40? Tragen Sie eine Brille oder eine Gleitsichtbrille oder eine Lesebrille?

Presbyopie bedeutet wörtlich der Alterungsprozess des Auges.

Da Alterssichtigkeit ein altersbedingtes Problem ist, welches Sie nicht vermeiden können, selbst wenn Sie noch nie Sicht Probleme gehabt haben.

Kurzsichtige Menschen, die in der Nähe gut sehen können, stellen fest, dass ihre Nahsicht

langsam verschwimmt, wenn sie ihre gewöhnliche Brille oder Kontaktlinsen auf haben, um die Fernsicht zu korrigieren. Alterssichtigkeit macht sich meistens nach dem Allter von 40 bemerkbar.

Wer kann von einer Operation für Altersichtigkeit profitieren?

Jeder der eine Lesebrille braucht besonders weitsichtige Patienten, die eine Brille benötigen um den Nahabstand einschätzen wollen, sind die dankbarsten Patienten, da sie eine große Steigerung der Lebensqualität erfahren.

Presbyopie Behandlung:

Es gibt 3 Möglichkeiten:

Brillen, Kontaktlinsen oder Operationen. Wir bei der Kaskaloglu Augenklinik bieten Ihnen die drei Modalitäten.
Lesebrille: Dies ist die einfachste Option. Wenn Sie eine Brille für die Ferne brauchen, können Sie Gleitsichtgläser benutzen, die meistens sehr teuer sind.
Kontaktlinsen: Bifokale Kontaktlinsen sind sehr nützlich für junge Presbyopen.

Wenn man älter wird, vertragen die meisten Patienten keine Kontaktlinsen mehr weil die Sicht durch die trockenen Augen sehr verschwimmt.
Chirurgische Optionen: LASIK Operation: . Monovision ist eine Möglichkeit, hier wird ein Auge für die Ferne korrigiert und das andere für die Nähe korrigiert. Das Ziel der Monovision ist komfortabele Sicht für die meisten täglichen Aktivitäten.
RLE mit multifokalen Linsen: Der Linsen Austausch mit multifokalen Intraokularlinsen ist eine dauerhafte Option für Presbyopie.
KAMRA Inlay: Dies ist ein kleine und extrem dünne lichtundurchlässige Scheibe zwischen den Schichten der Hornhaut eines Auges dies wird mit Hilfe vom Intralase Femto-Laser eingelegt. Der Effekt ist ähnlich wie Monovision.

0 739

Als Diabetische Retinopathie werden Schäden an der Netzhaut des Auges bezeichnet, die durch eine Zuckerkrankheit entstehen können.

Dabei kann es unter anderem zu Wassereinlagerungen in der Netzhaut, zur Bildung schädlicher Gefäße und zu Blutungen kommen. Die Diabetes-Erkrankung der Netzhaut kann zu dauerhaft schlechtem Sehen bis hin zur Erblindung führen.

Welche Symptome können auftreten?

In den meisten Fällen bemerkt der Betroffene über längere Zeit nichts.

Eine auffällige Sehverschlechterung tritt erst dann auf, wenn die Netzhautmitte mit der Stelle des schärfsten Sehens mit in das Krankheitsgeschehen einbezogen ist.

Wenn es zu einer Glaskörperblutung kommt, ist das Sehen plötzlich getrübt und die Sehschärfe stark beeinträchtigt. Aufgrund der langen Zeit, in der sich die Krankheit symptomlos entwickeln kann und dennoch bereits gravierende Schäden verursachen kann, sind Vorsorgeuntersuchungen bei Zuckerkranken Patienten sehr wichtig.

Welche Untersuchungen werden vom Augenarzt durchgeführt?

Eine genaue Untersuchung des Augenhintergrundes wird gemacht, wozu eine Erweiterung der Pupille mittels Augentropfen notwendig ist. Bei fehlendem Einblick auf den Augenhintergrund  erfolgt eine Ultraschalluntersuchung des Auges. Eine Untersuchung auf Rubeosis iridis (Gefäßaussprossung auf der Regenbogenhaut) geschieht mit einer Speziallupe, die nach der Gabe von örtlichen Betäubungstropfen direkt auf die Hornhaut aufgesetzt wird.

Um bestimmte Veränderungen erkennen zu können, wird oftmals eine Farbstoffdarstellung des Augenhintergrundes durchgeführt. Mit der Farbstoffaufnahme lässt sich entscheiden, ob und an welchen Stellen eine Laserbehandlung der Netzhaut notwendig ist.

Wie wird die Diabetische Retinopathie behandelt?

Zuerst einmal sollte jeder Zuckerkranke Patient optimal eingestellt werden, so dass das Risiko für das Auftreten der Netzhauterkrankung gemindert wird. Dies geschieht durch Ärzte für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin.

Es müssen regelmäßige Kontrolluntersuchungen erfolgen.

Bei einer Retinopathie mit Wassereinlagerung, die auch die Netzhautmitte betrifft, wird eineLaserbehandlung der Netzhaut im zentralen Bereich durchgeführt.

Bei Diabetischer Retinopathie mit Auftreten von neu gebildeten Gefäßen wird eine entsprechende Lasertherapie an der gesamten Netzhaut vorgenommen. Bei einer solchen Laserkoagulation werden kleine Stellen der Netzhaut verödet, damit sich die Schäden nicht weiter ausbreiten.

Ist eine Glaskörperblutung aufgetreten, so wird unter Umständen eine Ausräumung des Glaskörperraums (Vitrektomie) notwendig. Falls ein Glaukom durch die Gefäßneubildung auf der Regenbogenhaut entsteht, müssen weitere Maßnahmen, z. B. eine Augendrucksenkung, vorgenommen werden.

0 600

Das Glaukom (Drucksteigerung im Auge) zeigt bis zu einer späten Phase keinerlei Symptome. Daher ist eine frühzeitige Erkennung und Behandlung sehr wichtig. Diese Augenkrankheit kann zu einer völligen Erblindung führen. Aus diesem Grunde ist es sehr wichtig, dass Personen, bei denen in der Familie diese Krankheit bereits aufgetreten ist, die das 40. Lebensjahr überschritten haben, Kortison benützen oder eine Augenverletzung erlittenhaben im Abstand von 1-2 Jahren routinemässige Augenkontrollen durchführen lassen.

Wichtig: Allein die Untersuchung der Drucksteigerung im Auge ist nicht ausreichend um die Glaukomerkrankung frühzeitig zu erkennen.
In unserer Fachabteilung für Glaukom Erkrankungen werden die periodischen Untersuchungen unserer Patienten durch Messung des Augendruckes und der Sehweite durchgeführt. Die Augendruckmessung erfolgt durch das Mentor Pneumatic Tonographie Gerät, welches sich in der gesamten Türkei einzig und allein in unserer Klinik befindet. Die Tests zur Feststellung der Sehweite werden mit dem Zeiss Humphrey 750 Field Analyser Gerät gemessen. Die herausragendste Eigenschaft dieses Geräts ist, dass es über Statistik-Programme verfügt, durch welche angezeigt wird, ob der Patient den Test richtig durchgeführt hat.

Mit dem besonderen blue – on – yellow Programm kann eine Glaukom Erkrankung schon 2 Jahre im voraus festgestellt werden. Durch das im März 2002 in Betrieb genommene Heidelberg Engineering HRTIII Optic Nerve Head Analyser Gerät können wir auf dem Gebiet der frühzeitigen Erkennung von Erkrankungen grosse Erfolge erzielen. Glaukom erkrankte Patienten werden in unserer Klinik mit Medikamenten, Laser oder durch Durchführung von Operationen behandelt.

 

0 862
Die Zukunft der Katarakt-Chirurgie mit dem Femtolaser:
schon heute in der Kaskaloglu Augenklinik.........

Bei dem Katarakt handelt es sich um eine Augenerkrankung, wobei die Linse des Patienten durch zunehmendes Alter an Durchsichtigkeit verliert. Der Katarakt ist die in unserer Klinik meist durchgeführte Operation. Aus diesem Grunde werden durch unsere Klinik auf dem Gebiet der Diagnose und Behandlung alle neuesten Entwicklungen aus nächster Nähe verfolgt und in die Praxis umgesetzt. Wenn nach durchgeführter Untersuchung die Diagnose Katarakt lautet, so werden unsere Patienten in der Fachabteilung Katarakt nach dem LOCS III System eingestuft. Die bei dieser Operation angewendete Linse wird durch das sogenannte IOL Master Gerät auf äusserst präzise Weise ausgewählt. Das IQL Master Gerät wurde in der Türkei erstmals in unserer Klinik eingesetzt. Die Messung des Astigmatismus und der Pekimetrik erfolgen durch das ORBSCAN. Die Katarakt Operationen werden in unserem Hause durch Professor Mahmut Kaskaloglu und seinem Team nach dem Fakoemulzifikations- Verfahren ohne Injektion und Naht durchgeführt. Die durchschnittliche Operationsdauer beträgt zwischen 6-10 Minuten. Die Patienten können nach der OP sofort entlassen werden.

  • Die häufigsten gestellten Fragen zur Katarakt Operation:
  • Durch wen wird die Operation durchgeführt ? Die Katarakt Operation wird in unserer Klinik durch Herrn Prof. Dr. Mahmut Kaskaloglu und sein Team durchgeführt.
  • Welche Methode wird bei der OP angewandt ? Die OP erfolgt mit dem Fakoemulzifikations- Verfahren (im Volksmund auch Laser genannt). Die OP erfolgt ohne Injektion und ohne Naht ( die Betäubung erfolgt durch Tropfen ). Hierbei wird in das Auge eine Linse eingesetzt.
    Dauer der OP. Die OP Dauer richtet sich je nach Art und Intensität des Katarakts und ist damit von unterschiedlicher Dauer. Im Durchschnitt beträgt die Dauer der OP weniger als 10 Minuten. Gerechnet mit den Operationsvorbereitungen und der Erholungszeit nach der OP muss mit einem 3-5 stündigen Aufenthalt in der Klinik gerechnet werden. Dies zu wissen ist insbesondere für die Begleitperson sehr wichtig, damit sie sich hierauf einstellen kann.
  • Muss ich während oder nach der OP mit irgendwelchen Schmerzen rechnen ? Die Mehrzahl unserer Patienten hat sich dahingehend geäussert, während der OP keinerlei Beschwerden oder Schmerzen zu haben.
    Muss nach der OP mit einem Aufenhalt in der Klinik gerechnet werden ? Nach der OP ist es nicht notwendig, die Nacht in der Klinik zu verbringen. Sie müssen jedoch am nächsten Morgen zur Untersuchung erscheinen.
  • Werde ich nach der OP in die Nähe oder Ferne klarer sehen können, wann wird eine klarere Sicht eintreten, muss ich hierbei eine Brille tragen ? Da vor der OP auf höchst präzise Weise die Linsennummer festgelegt wird, benötigt die Vielzahl unserer Patienten für die Weite keine Brille. Wenn Ihr Arzt es als notwendig erachtet, wird er Ihnen eine Woche nach der OP eine Brille verschreiben. Die Brillenstärke stabilisiert sich jedoch erst 1,5 – 2 Monate nach der OP. Falls Sie wünschen, können Sie sich nach Verstreichen dieser Frist einen Termin bei uns geben lassen um Ihre Brillenstärke für Nah und Fern erneut einstellen zu lassen.
  • Muss das Auge nach der OP verdeckt bleiben ? Eine Verdeckung des Auges ist nicht notwendig. Jedem unserer Patienten wird nach der OP eine Schonbrille übergeben.
  • Wer führt nach der OP die Nachkontrollen durch und wie lange dauern diese? Die Nachkontrollen erfolgen durch Ihren Arzt und erfolgen am ersten und am fünften Tag nach der OP. Hierbei wird die Stärke Ihrer Nah – und Fernbrille bestimmt .
  • Ist es möglich, dass sich nach der OP am selben Auge nochmals eine Katarakt bildet? Nein. In manchen Fällen kommt es jedoch vor, dass sich die Haut, in welche die Linse eingesetzt wurde, verdichtet. Dies stellt eine normale Reaktion dar, bietet keinen Anlass zur Besorgnis und kann innerhalb von wenigen Sekunden durch den YAG Laser behoben werden.
  • Dauer der Medikamenteneinnahme: Für gewöhnlich muss das operierte Auge für die Dauer von 20 Tagen mit Tropfen behandelt werden.
  • Woher erhaelt man die Medikamente? Die Medikamente erhalten Sie in jeder Apotheke. Falls Sie im Besitz eines Krankenscheines sein sollten, so können Sie sich die Medikamente auch verschreiben lassen.
  • Wann kann nach der OP geduscht werden? Sie können 3 Tage nach der OP duschen. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie sich nicht an dem operierten Auge reiben. Sobald die Einnahme der Tropfen beendet ist, können Sie wieder Ihren gewohneten Alltag aufnehmen.
  • Nach welcher Zeit darf ich wieder Auto fahren ? Sobald Sie sich hierfür bereit fühlen, können Sie das Autofahren wieder aufnehmen.
  • Wann kann ich nach der OP wieder Zeitung lesen, Fernsehen oder Handarbeiten verrichten? Wir schlagen Ihnen vor, sich am Tag der Operation auszuruhen. Am nächsten Tag können Sie jedoch getrost wieder Zeitung lesen, Fernsehen oder Handarbeiten verrichten.
  • Wann kann ich nach der OP wieder Alkohol zu mir nehmen bzw. rauchen? Sie können diesbezüglich am ersten Tag nach der Operation problemlos Ihren gewohnten Alltag aufnehmen.
    Wann kann ich nach der OP wieder verreisen ? Falls notwendig- gleich am nächsten Tag nach der OP.
  • Muss nach der OP eine bestimmte Diät eingehalten werden? Es muss keinerlei Diät eingehalten werden. Sie können 1 – 2 Stunden nach der OP wieder Nahrung zu sich nehmen.
  • Gibt es eine bestimmte Liegeposition, die ich während dem Schlafen beachten sollte? Bitte beachten Sie, dass Sie sich nicht auf die Seite Ihres operierten Auges legen.
  • Gibt es noch andere Dinge, auf die ich nach der OP achten sollte? Tragen Sie nichts Schweres, halten Sie sich von staubigen Gegenden fern, schützen Sie Ihr Auge vor Verletzungen, beachten Sie aus hygienischen Gründen, bei Begrüssungen niemandem die Hand zu reichen oder zu küssen. Vor jeder Anwendung der Tropfen sollten Sie sich unbedingt die Hände waschen. Weiterhin ist zu beachten, dass die Tropfen keinen Kontakt mit Ihren Wimpern oder Augenlidern haben sollten.

0 1228
Die LASIK Methode dient zur Behandlung von Astigmatismus, Kurz – und Weitsichtigkeit. Durch diese Methode brauchen Millionen von Menschen keine Brille mehr zu tragen. In den Vereinigten Staaten von Amerika wurden allein im Jahre 2001 1.600.000 LASIK – Operationen durchgeführt. Die LASIK Operation stellt die in Amerika meist
durchgeführte Operation dar. Bei dieser Methode wird die Hornhaut des Patienten mit Hilfe eines Excimer Lasers neu geformt. Hierzu wird das auf diesem Gebiet zu den besten Geräten gehörende Wavelight EX500 System Laser und das Hansatome Microkeratom eingesetzt. Der Grund für den grossen Erfolg unserer Klinik ist, dass nur Geräte nach dem neuesten Stand der Technik eingesetzt werden und unsere Ärzte seit 1992 eine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet von LASIK und PRK haben. Die LASIK Operationen werden durch Prof. Dr. Mahmut Kaskaloglu ausgeübt.Durchführung der LASIK Methode:
Nach erfolgter Augenuntersuchung des Patienten erfolgt eine Auswertung des Ergebnisses durch den Orbscan, Pentacam und Allegro Topolyser-Analyzer. In unserem Hause wird bei LASIK Operationen das Wavelight System eingesetzt. Nach Betäubung der Hornhaut mit Tropfen, wird ein Gerät namens Mikrokeratom auf der Hornhaut des Patienten installiert. Auf diese Weise bildet sich eine Schutzschicht. Während dieses Verfahrens werden Sie einen leichten Druck auf dem Auge verspüren, das Verfahren ist jedoch vollkommen schmerzfrei. Der Patient wird aufgefordert, in Richtung des roten Lichts zu schauen. Auf diese Weise wird die LASIK Operation durchgeführt. In dem Gerät befindet sich gleichzeitig ein 120 Hz Eye – Tracker System, welches die Augenbewegungen verfolgt, aus diesem Grunde wird die Behandlung durch eventuelle Augenbewegungen des Patienten nicht beeinflusst. Nach der Behandlung wird dem Patienten für die erste Nacht eine Schonbrille ausgehändigt. Der Patient kann gleich am nächsten Tag nach der OP seinen gewohnten Alltag wieder aufnehmen.

 

 

Die meist gestellten Fragen zu dem LASIK Verfahren :

  • Auf was sollte am Tag der Operation geachtet werden ? Am Tag der LASIK – OP sollten Sie bequeme Kleidung tragen und rechtzeitig zu dem Termin erscheinen. Die OP dauert im Durchschnitt ca. 15 Minuten, sie sollten sich jedoch auf einen 2-4 stündigen Aufenthalt in unserer Klinik einstellen. Bitte tragen Sie an diesem Tag kein Make-up oder Parfum auf.
  • Ist das LASIK Verfahren schmerzhaft ? Die meisten unserer Patienten äussern sich dahingehend, dass keinerlei
    Schmerzen vorhanden sind. Zwei Stunden nach Anwendung des Lasers ist es jedoch möglich, dass man im behandelten Auge ein Brennen verspürt.
  • Wann tritt wieder eine Scharfsicht ein ? In den meisten Fällen können Sie schon nach 1-2 Tagen soweit scharf sehen, dass Sie eine Vielzahl von Aktivitäten durchführen können. Völlig Scharfsehen können Sie jedoch erst 4-6 Wochen nach der OP. Bei einigen Patienten kann dies auch länger dauern.
  • Nach welcher Zeit kann die Berufstätigkeit wieder aufgenommen werden ? Sie können 1-2 Tage nach der OP wieder Ihre Arbeit aufnehmen.
  • Ist nach der LASIK Operation die Einnahme von Augentropfen notwendig ? Nach der OP müssen für kurze Zeit Augentropfen mit Kortison und Antibiotika benützt werden.
  • Wird nach der OP mein Auge verbunden werden ? Sie erhalten von uns nach der LASIK OP eine Schonbrille. Ihre Augen werden dabei nicht verbunden.
  • Ist mit dem LASIK Verfahren eine Behandlung von Astigmatismus, Kurz – und Weitsichtigkeit möglich ? Mit dem neuesten Excimer Laser ist eine Behandlung von Astigmatismus , Kurz- und Weitsichtigkeit problemlos möglich.
  • Ist nach der LASIK Behandlung das Tragen einer Brille notwendig ? Die Mehrzahl unserer Patienten kann nach dieser OP ohne Brille ihre alltäglichen Arbeiten ausüben. Bei Patienten über dem 40. – 45. Lebensjahr ist beim Lesen bzw. für die Nähe das Tragen einer Brille notwendig. Es ist jedoch ohnehin für Personen, die sonst keinerlei Augenprobleme haben ab dem 40. Lebensjahr notwendig, eine Brille für die Nähe zu tragen.
  • Risiken des LASIK Verfahrens Das Entstehen einer Infektion ist eines der Risiken. Jedoch ist es bis zum heutigen Tag in unserem Haus zu keiner derartigen Komplikation gekommen. Laut Statistik ist jedoch ein derartiges Risiko gegeben. In manchen seltenen Fällen kann es Nachts zu Lichtspiegelungen kommen. Um unsere Patienten über die möglichen Risiken aufklären zu können, erhalten Sie vor der OP Informationsmaterial und ein zu unterschreibendes Einverständnisformular. Sie können diese mit Hilfe des Acrobat Reader über unser Link downloaden.
  • Kann die LASIK Behandlung an beiden Augen gleichzeitig vorgenommen werden? Selbstverständlich, dies wird auch bei der Vielzahl unserer Patienten so gehandhabt.
  • Kann ein Patient der bereits eine LASIK Behandlung hat durchführen lassen, zu einem späteren Zeitpunkt eine Katarakt OP durchführen lassen ? Falls es medizinisch notwendig sein sollte, kann nach der LASIK Behandlung eine Katarakt – bzw. eine andere Augenoperation durchgeführt werden.

 

 

 

INTRALASE

 

Femto-LASIK/Intralase: Ein Eingriff von Beginn bis Ende mit einem hochmodernen Laser Gerät 

Die LASIK-Operation ist heute das wichtigste Verfahren der Refraktiven Chirurgie. Mittels LASIK können ca. 90% aller Fehlsichtigkeiten korrigiert werden: Eine begleitende Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) kann in der Regel mit korrigiert werden.
Die Femto-LASİK Methode besteht aus zwei Schritten:
Neben dem Eximer-Laser kommt der so genannte Femtosekundenlaser zum Einsatz. Dieser ersetzt das bisher verwendete “Mini-Skalpel”, das sogenannte Mikrokeratom, um eine dünne Lamelle der Hornhaut des Auges abzutrennen.
Nach dem Laserschnitt wird die  Hornhautlamelle (Epithelschicht) aufgeklappt und die Hornhaut wie auch bei der traditionellen LASIK mit einem Excimer Laser zur Korrektur der Fehlsichtigkeit neu geschliffen. Eine integrierte Software erlaubt unseren Aerzten, die gewünschte Flap-Position und -Dimension festzulegen. Zu Beginn der Operation wird ein Fixationsring auf das Auge gesetzt. Dabei wird ein leichter, kurzer Druck auf das Auge ausgeübt durch welches der Patient einige Sekunden nichts sieht.
Über das Operationsmikroskop und einen Monitor können unsere Aerzte den Fortschritt des Laserschnittes exakt mitverfolgen. Ist die vordere Hornhautlamelle komplett präpariert, wird der Fixationsring entfernt. Es folgt die gleiche Prozedur am anderen Auge.

Einsatz des Excimer Lasers 

Jetzt wird der Hornhautdeckel mit einem feinen Instrument aufgeklappt. Wie bei der herkömmlichen LASIK wird jetzt die Fehlsichtigkeit (Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung) durch Schleifen der Hornhaut mit dem Excimer Laser korrigiert.

Reposition des Hornhautdeckels und Heilung Zum Schluss wird die vordere Hornhautlamelle wieder zurückgeklappt. Sie saugt sich von selbst fest und verschließt wie ein körpereigenes Pflaster die Hornhaut.

In den ersten Stunden tränt das Auge und die Sicht ist noch verschwommen. Es ist ein Fremdkörpergefühl zu spüren. Bereits wenige Stunden nach der Femto-LASIK wird dann ein gutes Sehvermögen erreicht. Die Endsehstärke wird in ca zwei bis drei Monaten erreicht.
Die ausgezeichneten Ergebnisse der FEMTO-LASIK sprechen für sich. Bei keinem der behandelten Patienten musste bisher eine Nachkorrektur durchgeführt werden. Bereits bei der herkömmlichen LASIK musste nur in seltenen Fällen zur Optimierung des Ergebnisses nachbehandelt werden.

Höchste Präzision und Sicherheit.

In der Hand unserer erfahrenen Augenchirurgen ist die LASIK das wohl schnellste und sicherste aller refraktiv-chirurgischen Verfahren.
Die Femto-LASIK ist noch präziser und sicherer als die traditionelle LASIK. Sie ist besonders für Patienten geeignet, die bisher Bedenken vor dem mechanischen Einschneiden der Hornhaut mit dem Mikrokeratom hatten und die hohe Präzision des Laserschnitts bevorzugen.
Für Patienten mit hohen Dioptrin, einer dünnen Hornhaut und für Patienten über vierzig Jahre ist die FEMTO-LASİK eine optimale Methode.

Die LASIK ist ein innovativer, technisch ausgereifter Eingriff. 

Der Einsatz von hochpräzise arbeitenden, computergesteuerten Instrumenten – dem Mikrokeratom, Femtosekundenlaser und Excimer-Laser – führt auch bei hoher Fehlsichtigkeit zu einer guten Vorhersagbarkeit des Ergebnisses nach der Operation.

Ein schneller und schmerzloser Eingriff.

Die Operation dauert nur wenige Minuten, ist durch lokal betäubende Augentropfen schmerzfrei. In der Regel können Sie direkt nach der Operation wieder nach Hause gehen.

Schnelle und unkomplizierte Wundheilung. 

Da der natürliche Aufbau der oberflächlichen Hornhautschichten erhalten bleibt, verläuft der Heilungsprozess sehr komfortabel. Die Hornhautlamelle wird nach dem Lasern sozusagen als körpereigenes schützendes Pflaster über die Wunde gelegt.

Femto-LASIK: Noch genauer.

Bei der Femto-LASIK werden mit dem Femtosekundenlaser homogene, gleichmäßig dicke Hornhautlamellen mit exakt reproduzierbarem Durchmesser erzeugt. Bei Mikrokeratomen sind Schwankungen der Lamellendicke von 50 µm die Regel – der Laserschnitt mit dem Femtosekundenlaser hingegen erzeugt eine völlig homogene Lamelle mit einer Toleranz von lediglich 5 µm.
Darüber hinaus ist die mit dem Femtosekundenlaser präparierte Hornhautlamelle stabiler und lässt sich nach der Korrektur zuverlässig und präzise an die alte Stelle zurücklegen.
Femto-LASIK: Noch sicherer.

Bei der herkömmlichen LASIK ist das Risiko einer Schnittkomplikation mit dem modernen “Mini-Hobel” bereits sehr gering. Durch die höhere Präzision des Femtosekundenlasers werden schnittbedingte Komplikationen bei der Femto-LASIK eliminiert und somit die Sicherheit für den Patienten erhöht. Bei einem unvollständigen Schnitt kann man – da die Hornhaut gewissermaßen nur unterirdisch durchtrennt wurde – einfach neu ansetzen, ohne größere Komplikationen zu riskieren.
Zudem sind Infektionen nach einem Laserschnitt nahezu ausgeschlossen, da keine Keime eingeschleppt werden können: Erst wenn das Hornhautscheibchen umgeklappt wird, entsteht eine offene Wunde.
Auch eine Epitheleinwachsung wird praktisch nicht mehr beobachtet.

Femto-LASIK: Noch bessere Ergebnisse.
Durch die höhere Präzision des Lasers lässt sich das Ergebnis nach einer Femto-LASIK noch besser berechnen. Die Korrektur der Fehlsichtigkeit wird somit noch genauer als bei der traditionellen LASIK.

0 772

Computer gesteuerte RLE Linsenimplantation und grauer Star Operation

Wir sind stolz Ihnen die Instalation des neuesten Alcon LenSx Femtosecond Laser Systems verkünden zu dürfen. Wir werden den LenSx bei RLE und grauer Star Operationen verwenden. Aufgrund der Computersteuerung werden somit menschliche Fehler aufgehoben und die Operation ist dadurch präziser und sicherer.

Wenn Sie sich für die Kaskaloglu Augenklinik entscheiden, können wir Ihnen die beste Technik und jahrelange Erfahrung garantieren.

Falls Sie interessiert sind und mehr über die Linsen und die Operation erfahren möchten, rufen Sie uns einfach an unter 0090 538 92 96 320.

Sie können uns auch gerne eine Email schicken: info@kaskaloglu.com oder auch gerne

das Formular ausfüllen.

0 724

Über 40? Tragen Sie eine Brille oder eine Gleitsichtbrille oder eine Lesebrille?

RLE (Linsenaustausch) könnte eine gute Option für Sie sein. Wenn Sie abhängig von Ihrer Brille oder Lesebrille sind kann eine Linsenaustausch Operation Ihre Lebensqualität deutlich verbessern.

Der Erfolg bei einem Linsenaustausch ist der computer gesteuerte LenSx Femtosecond Laser kombiniert mit der grossen Erfahrung des Chirurgen und der einzigartigen Multifocal Linse.

Falls Sie interessiert sind und mehr über die Linsen und die Operation erfahren möchten, rufen Sie uns einfach an unter 0090 538 92 96 320.

Sie können uns auch gerne eine Email schicken: info@kaskaloglu.com oder auch gerne

das Formular ausfüllen.

EYE DISEASES